Berlin Dungeon

Unser Team hat für euch das Berlin Dungeon getestet und hier ist unser Ergebnis.

Our trip to the Berlin Dungeon

How to get there

Getting there is super easy – just take the U7 at Siemensdamm and change into the S-Bahn at Wilmersdorfer Straße. Get out at Hackescher Markt and from there it’s only a short walk.

The tour

A tour through the Berlin Dungeon takes about an hour. Before you start the tour they take a group photo – very cool.

IMG_4680Then you are allowed to enter the spooky dungeon.

 

First of all we all got on a lift which took us downstairs. We all screamed our heads off in there already because there were scary people who kept creeping up on us. All of them were real people working there as actors which made it extra creepy.

When we reached the bottom it got even scarier. We had to take a trip on a raft and we were constantly afraid of people coming up behind us or terrifying us from the sides.

However, in our opinion the „White Lady“ and the „Butcher“ were the most horrifying parts. It was so scary that they suddenly stood in front of us. And those sounds… there were constantly wired noises and people were screaming. The coolest attraction was the „Free Fall“. For that we were strapped into seats and then the machine took us up a few meters and then suddenly dropped back down. What a great feeling. We all thought the hall of mirrors was very interesting. None of us knew where the exit was. We don’t want to tell you about any of the other attractions because you should go and see for yourself!

It was very funny that one of the boys was told that he is a fashion killer. Twice they took Ms Graßl. One time they „slit“ her wrists and the other time she was locked up in the torture chamber. She screamed a lot. First we were scared something was going to happen to her but then it was funny.

Conclusion

You should all definitely visit the Berlin Dungeon. Maybe you can convince your teachers to take you there on excursion day.

Unser Besuch im Berlin Dungeon

Die Fahrt von der Schule aus

Von der Schule aus kommt man sehr leicht zum Berlin Dungeon. Man nimmt einfach die U7 vom Siemensdamm bis zur Wilmersdorfer Straße und steigt dort in die S-Bahn bis zum Hackeschen Markt. Von dort aus sind es nur ein paar Minuten zu Fuß.

Der Besuch

Ein Besuch im Berlin Dungeon dauert ca. eine Stunde. Bevor es los geht, kann die ganze Gruppe noch ein Foto machen.

Dann wird man in die gruselige Unterwelt geführt und muss dafür mit einem Lift erstmal nach unten fahren. Wir haben schon hier total viel geschrien weil uns ständig gruselige Figuren erschreckt haben. Das waren richtige Menschen, die dort als Schauspieler arbeiten!

Unten ging es dann aber erst so richtig los. Man musste mit einem Floß durch einen dunklen Gang fahren und hatte ständig Angst, dass plötzlich jemand von oben oder von der Seite kommt und einen erschreckt. Spooky!

Unserer Meinung nach war jedoch die „Weiße Frau“ und der „Metzger“ am gruseligsten weil wir uns total erschreckt haben, wenn die Personen plötzlich vor uns standen. Vor allem die Geräusche haben uns Angst gemacht. Ständig hat jemand geschrien. Die coolste Attraktion war der „freie Fall“. Dabei wurden wir auf mehrere Sitze geschnallt, sind nach oben gefahren und dann ruckartig gefallen. Was wir alle sehr interessant fanden, war das Spiegellabyrinth. Da wusste man wirklich nicht wo der Ausgang ist. Mehr wollen wir euch aber gar nicht verraten – Spoiler Alert!

Sehr lustig war auch, dass einer aus unserem Team als Fashion Killer bezeichnet wurde,  Zweimal musste auch Frau Graßl dran glauben – einmal wurden ihr die Pulsadern „aufgeschnitten“ und einmal wurde sie in der Folterkammer eingesperrt. Sie hat total geschrien. Am Anfang hatten wir ein bisschen Angst um sie aber dann war es lustig.

Unser Fazit

Das Berlin Dungeon ist auf alle Fälle einen Besuch wert! Vielleicht könnt ihr ja eure Klassenlehrer dazu überreden am nächsten Wandertag mit euch dort hinzugehen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close